Fieldday 1997

Zum CW-Fieldday war Peter, DL2NBU, als OP wieder mit dabei. Erneut arbeiteten wir an der Verbesserung unseres Ergebnisses. Wir hatten anhand von Log-Analysen aus dem letzten Jahr einige Schwachpunkte entdeckt und wollten es diesmal besser machen. Die Ausbreitungsbedingungen halfen uns ein wenig dabei.

Im CW-Wettbewerb 1997 erreichte DL0LA/p folgendes Ergebnis:

Band QSOs Pts Mul Punkte

160m 110 432 10
80m 204 727 28
40m 222 791 33
20m 185 632 47
15m 114 385 34
10m 86 287 20

Summe 921 3254 172 559,688

Es kam der SSB-Fieldday. Das Team bestand diesmal aus: DF9RD, DL3RY, DF9RF, DL4RDU, DL5MW, DL9RDM, DL1RF, DL4RT und DL6RAW. Das Notstromaggregat, das wir bisher immer über die Firma Sika zur Verfügung gestellt bekommen hatten war dieses Jahr kurzfristig nicht erhältlich. Die Vilsheimer Feuerwehr stellte uns ein 5-kW-Aggregat zur Verfügung. Leider war es dem Wechsellastbetrieb bei SSB nicht gewachsen und so kam es immer wieder zu Aussetzern.

Endergebnis SSB-Fieldday 1997 DL0LA/p:

Band QSOs Pts Mul Punkte

160m 73 274 9
80m 254 889 28
40m 212 747 32
20m 195 624 47
15m 60 190 31
10m 28 78 13

Summe 822 2802 160 448,320