Amateurfunklehrgang in Landshut

Vorbereitungslehrgang zur Erlangung eines Amateurfunkzeugnisses.

Nach mehrjähriger Pause will der Ortsverband Landshut nun wieder, nach Fertigstellung des neuen Kompetenz- und Ausbildungszentrums für Amateurfunk in Niederbayern, das Clubheim in Landshut Weickmannshöhe 22, Ausbildung zur Erlangung einer Amateurfunklizenz anbieten.

Der Kurs wird im September im Landshuter Clubheim gestartet und dauert ca. fünf Monate. Für Schüler, Studenten und Auszubildende wird der Lehrgang kostenlos sein, ansonsten ist ein kleiner Unkostenbeitrag zu leisten. Eine Vorbesprechung hierzu soll am 21. September 2010 für alle Interessierten ab 20:00 Uhr im Clubheim stattfinden.

Weiterlesen

Ferienprogramm 2010

Der Ortsverband Landshut hat mit seinem Programm für Kinder bzw. Jugendlichen beim diesjährigen Ferienprogramm der Stadt Landshut voll ins schwarze getroffen. Der Andrang war zu groß, so dass jetzt eine Wiederholung in den Herbstferien realisiert werden soll um auch noch allen, die keinen Platz ergattern konnten diesen Riesenspaß zu ermöglichen.

Das Programm startete wie vorgesehen um 9:00 Uhr und war für die meisten um 15:00 Uhr viel zu schnell zu Ende. Der Leiter des Ferienprogramms bei den Funkamateuren, Alex DG8AM, teilte die Teilnehmer in drei Gruppen ein. Eine Gruppe erstellte eine kleine elektronische Schaltung. Hier war bastlerisches Geschick und gekonnter Umgang mit dem Lötkolben nötig.

Weiterlesen

Karfreitags-Fuchsjagd 2010

Karfreitags-Fuchsjagd 2010 des OV Landshut, U08

Nach der erstaunlich großen Beteiligung (19 Teilnehmer) im letzten Jahr sollte auch dieses Jahr wieder eine Karfreitagsfuchsjagd stattfinden. Bereits Wochen vorher erhielten wir Anfragen nach Zeit und Ort und so war es für Mathias, DC1RO, Ehrensache diese Veranstaltung wieder zu organisieren – diesmal leider ohne unseren Funkfreund Erich, DL5RBR, der im Februar dieses Jahres verstorben ist. Weitere Unterstützer waren Matthias, DL6NAL, und Steffen, DL7ATE.

Der Startplatz am südlichen Ende vom Mühlhölz, nahe Altfraunhofen, war ziemlich zugeparkt.

Weiterlesen

Unser neues Clubheim entsteht

Der Anfang ist gemacht – Der Bau hat begonnen.

Hier ein paar Bilder vom Entstehen unseres neuen Clubheimes:

13. Oktober 2009

Der Anfang ist gemacht, das Schnurgerüst steht.

Weiterlesen

Bayern-Ost-Contest 2009

Der OV-Landshut gewinnt den Bayern-Ost-Contest!

Durch die hervorragenden Ergebnisse, die unsere Mitglieder bei der Teilnahme am Bayern-Ost-Contest 2009 erzielt haben, ist es auch dieses Jahr gelungen, den 1. Platz in der OV-Wertung zu Erringen!

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu diesem Erfolg.

Weiterlesen

Karfreitagsfuchsjagd 2009

Die Karfreitagsfuchsjagd des OV-Landshut 2009

Gegen 12:00 Uhr hatten sich bereits einige Teilnehmer am Parkplatz vor der Waldschänke eingefunden. Das Wetter war fantastisch, strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Das Team um Mathias, DC1RO, hatte gute Vorarbeit geleistet und es war alles vorbereitet.
Die Füchse werden synchronisiert – man beachte die Ostereier!

Weiterlesen

Ein Versatower BP60SX für die Clubstation DL0LA.

Die ersten Schritte für unser neues Clubheim wurden getan.
Ben, DL6RAI hatte die Aufgabe übernommen, für das neue Clubheim einen Funkmasten zu organisieren. Es war gut, ihn mit dieser Aufgabe zu betrauen, da einige Angebote nur deshalb eingingen, weil die betreffenden Leute ihn bzw. sein Rufzeichen kannten. Aus etwa einem Dutzend vorliegender Angebote hatte Ben dann in Moers bei Duisburg einen BP60SX Versatower favorisiert. Über Tom, DL4MCF, hatten wir erfahren, dass Dieter, DF3DZ, diesen BP60SX bereits gekauft hatte, aber nun doch keine Genehmigung bekommen konnte, um ihn bei sich zuhause aufzubauen. Hinzu kam, dass das Haus, wo der Mast stand (DK5ER, Silent Key), bald verkauft werden sollte und wenn nun die Interessenten kämen, der Funkmast stören würde.
Das hieß, von der Zusage, dass wir den Masten nehmen würden, bis zum Abbau bzw. Abtransport hatten wir nur vier Tage Zeit!
Unsere Zusage erfolgte am Dienstag, dem 9. März 2009 und der Abbau bereits am darauffolgenden Samstag, dem 14. März 2009. Das war eine Blitzaktion die ihres Gleichen sucht!

Weiterlesen

60 Jahre OV Landshut

Die Funkamateure des Deutschen Amateur Radio Club (DARC) Ortsverband Landshut feierten am 21. Juli 2007 ihr 60.jähriges Bestehen. Bei allerbestem Sommerwetter fanden die zahlreich erschienen Vereinsmitglieder und Gäste ausreichend Platz im schattigen Vorbau des Vereinsheimes beim SC-Berg. Hier haben die Landshuter Funkamateure ihr umfangreich ausgebautes Clubheim. Anfahrende aus der Stadt weist ein Schild mit der Aufschrift “Amateurfunk in Landshut – Brücke zur Welt“ darauf hin.

In seiner Ansprache ging der Ortsverbandsvorsitzende Sigi, DF9RD in kurzer Form auf herausragende Ereignisse der vergangenen 60 Jahre ein. Besonders freute es ihn und alle anwesenden, daß auch Gründungsmitglied Bernhard Hinrichsmeyer, DL3ZZ seine Freunde nennen ihn Bobby, ebenfalls anwesend war. Er wurde dieses Jahr erst mit der goldenen Ehrennadel des DARC für 70-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Bobby, der erst kürzlich seinen 91. feiern konnte, ist immer noch fit und agil.

Weiterlesen

70 Jahre Mitgliedschaft im DARC

Bernhard Hinrichsmeyer, DL3ZZ, von seinen Freunden kurz Bobby genannt, bekam kürzlich aus der Hand des Ortsverbands-Vorsitzenden des DARC, Siegfried Deutinger, eine Urkunde mit Anstecknadel für 70 jährige Mitgliedschaft beim DARC überreicht.

Bobby Hinrichsmeyer ist Gründungsmitglied beim DARC OV-Landshut, der 1947/48 gegründet wurde. Als Funkamateur der ersten Stunden gehört Bobby, mit dem Rufzeichen DL3ZZ zu den Funkern, die durch ihre Aktivitäten auf Kurzwelle weltweit Funkfreunde erworben haben.
Weiterlesen

Amateurfunk und die Fussball – Weltmeisterschaft 2006

DQ2006U – Ein Blick zurück

In der Zeit vom 13.05.2006 bis zum 16.07.2006 fand in Deutschland die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 statt.

Funkamateure begleiteten dieses Ereignis mit Funkbetrieb auf allen Bändern.

In unserem Distrikt war das Sonderrufzeichen DQ2006U, mit dem Sonder-DOK WFC06, 9 Wochen lang im Einsatz.

Weiterlesen